Home Page »  B »  Blokkmonsta
   

Deus Ex (feat. 4.9.0 Friedhof Chiller) Lyrics


Blokkmonsta Deus Ex (feat. 4.9.0 Friedhof Chiller)

[Part 1: Sicc]
Hochmut kommt vor dem Fall, doch töricht ist der Mensch
Tödlich wird das Ende, Maschinenlärm durchbricht den Moment
Der Stille, (?) Technologie auf diesem Stereo
Egoshoot, so spielt man Gott hier auf dieser Stereo
Blitz und Donner schmettere euch nieder auf euch (?)
Es führt kein Weg heraus, verdammt zum Tod in diesem Labyrinth
Ich gebe dir Geleit auf dass du niemals wieder leiden musst
Ich bringe dich rüber zur anderen Seite, du schuldest mir 'nen Obolus
Aus den Tiefen der Hölle ertönen Echos der Vergangenheit
Die drei Söhne des Friedhofs, (?) Drohnen damit nichts mehr bleibt
In Zeiten da die Welt zerfällt gaben wir dir täglich Brot
Wir sind episches Theater, wir sind euer Gottes Lob

[Part 2: Schlafwandler]
Lass Gedanken freien lauf wenn der Beat läuft
Schreib es auf, nehm es auf und ihr gebt's euch
Durch die Boxen und Köpfhörer und es betäubt
Eure Sinne, dieser Chiller der sich nie beugt
Hebt die Stimme und jetzt spricht laut zum Volk
Bin mein Gott weil ich an mich und an uns glaub'
Halt mein Wort und ich geh für die Jungs drauf
Hier geboren, nie verloren und ich wuchs auf
Zwischen Stress und Exzess, Straßen und Clubs
Mein Gesetz: (?) Vollgas und los
Zeig Respekt, krieg' Respekt oder geh drauf
Unter Druck (?), Junge steh auf
Leb dein Traum, spuck es aus, Junge geh raus
(?) steht über mir, (?)
Die Zellen, sie hängen und nagen an dir
Die Zecken und Ratten, ich frag mich wofür
Ich schaue mich um und ich seh nichts
Erblicke den Spiegel und ich seh mich
Mein Gott, oh Lord, ich mach was ich will
Hasst mich nicht, lasst mich so sein wie ich bin
Spucke diese göttlichen Zeilen voller Wahrheit
Und ihr seid mucksmäuschenstill

[Hook]
Ich pass nicht in die Grenzen von den Menschen
Fahr mein eigenen Film
Ich sprenge Grenzen, passe nicht ins Bild
Ich hab mein eigenen Glauben
Mache was mir passt und wann ich will
Was wollt ihr mir erzählen wenn ich rappe seit ihr still!

[Part 3: Jayson]
Können nicht, wollen nicht, sollen nicht
Können nicht, wollen nicht, sollen nicht
Können nicht, wollen nicht, sollen nicht
Aufhören
4.9.0 wir sind Chiller
Keine Gruftis, keine Hänger, keine Spinner
4.9.0 und das für immer
Chillen immer noch wie damals Kinderzimmer
Und selbst wenn irgendwann mein Rap verstummt
Wird in 490 Jahren noch diese Zahl gepusht
Von der Hölle bis zum Himmel, nichts steht über uns
Egal ob Mainstream, egal ob Untergrund
Und wenn die Welt dann zugrunde geht
Sind wir nicht die einzigen die unsere Lieder singen

[Part 4: Blokkmonsta]
Deus Ex Machina, nehm die Flex Makita
Und schleife die Zähne wie Rohdiamanten, wir sind Rap-Anakiter
Meine Texte Explicita trotzdem sind wir Samariter
Halte den Untergrund am Leben, rotes Kreuz wie Johanniter
Gib mir den Beat her und ich ficke ihn
So wie die Deutsche Industrie
Baller CD's so wie Kugeln aus dem Lauf in unsere Galaxie
Halte mich fest an den Wahren, die immer da waren
Bei all den Gefahren, sich mit mir beraten mit offenen Karten
Wir kämpfen zusammen so wie die SpartaTen
Und schicken die Feinde in die Hölle 4.9.0.3.0
Und der Countdown ist am laufen, ihr braucht etwas mehr Geduld
Ich geb ein Fick drauf was ihr sagt dieses Feature kommt vom Herz
Weiß noch wo die Wurzeln sind, bleib Loyal und nehm es ernst

[Hook] 2x
Ich pass nicht in die Grenzen von den Menschen
Fahr mein eigenen Film
Ich sprenge Grenzen, passe nicht ins Bild
Ich hab mein eigenen Glauben
Mache was mir passt und wann ich will
Was wollt ihr mir erzählen wenn ich rappe seit ihr still!

Song Meanings for Deus Ex (feat. 4.9.0 Friedhof Chiller)




Browse:

Copyright © 2005 - 2020 LyricsKid (0.003 seconds)