Home Page »  S »  Sopor Aeternus
   

Saturn-impressionen Lyrics


Sopor Aeternus Saturn-impressionen

Der kalte See liegt schweigend im Nebel
und ewig wird er sein.
Sie alle hat er bereits empfangen,
und auch ich tauche bald in seine Fluten ein.
Die Zeit, sie liegt schon weit zurìck,
als das Erste von uns sank in die Tief hier.
Die blauen Leiber einsam faulend,
nur ihre Stimmen rufen nach mir.
Dies ist mein Schicksal und mein Verlangen,
sein kaltes Grab ist mein Pflicht.
Ich bin ein Letztes meines Geschlechts,
und ich weiŸ er warted schon auf mich...

Song Meanings for Saturn-impressionen




Browse:

Copyright © 2005 - 2020 LyricsKid (0.003 seconds)